logo
Suche:


Holz-Workshop für Demenzkranke

In dem Workshop unter der Leitung von Maria de Lourdes Mercado de Kram und den Betreuungspatinnen steht die Bearbeitung des Werkstoffs Holz im Mittelpunkt. Aus Stammholz und Ästen können Menschen im frühen Demenz-Stadium ein Kunstobjekt als individuellen Schmuckhalter herstellen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Montag:    15.30 – 18.30 Uhr
Termine:   02.10., 09.10., 16.10.2017 (Kurs 1)
                 06.11., 13.11., 20. 11.2017 (Kurs 2)
                 04.12., 11.12., 18.12.2017 (Kurs 3)
Kosten:     55,00 Euro + 15,00 Euro Material
Leitung:    Maria de Lourdes Mercado de Kram
                 (Künstlerin, Innenarchitektin, Betreuungspatin)
Anmeldung: 01 73 / 6 64 04 27

 


Gitarrenunterricht

Mittwoch: ab 15.00 Uhr (individuelle Terminabsprache und Gruppenbildung möglich!)

Klassische Gitarre oder Liedbegleitung für Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger. Wir lernen verschiedene Gitarrentechniken und spielen Stücke unterschiedlicher
Stilrichtungen je nach Wunsch und Können. Wenn vorhanden, bitte Noten mitbringen.

Kosten: Auf Anfrage (Variiert nach Gruppengröße)
Leitung: Marion Marquenie (Musikpädagogin und Musiktherapie) · 0 151 / 57 33 83 48

 


Spanischkurse

Die Spanischkenntnisse verbessern und gleichzeitig etwas Gutes tun? In der Scheune kein Problem! Die Kursgebühr für den Sprachunterricht spendet die Dozentin Margarita de Röder zu 100% an das gemeinnützige Projekt „Grupo Sanar“ in Lima und unterstützt somit Waisenkinder, die dort ein Zuhause finden.
Individuelle Nachhilfe für Schüler nach Absprache. Kurse während der Schulzeiten fortlaufend, Quereinstieg jederzeit möglich.

Mittwoch:    10.00 – 12.00 Uhr (Lectura de Textos, Fortgeschrittene)
Donnerstag: 10.30 – 12.00 Uhr (Anfänger mit Vorkenntnissen)
Kosten: Individuelle Absprache
Leitung: Margarita de Röder · 0 91 31 / 3 41 97

 


Theatergruppe "Brücken"

Mittwoch: 18.00 – 21.00 Uhr Sonntag: 14.00 – 21.00 Uhr

Die Theatergruppe „Brücken“ wurde von russischsprachigen Studenten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen im Jahr 1998 gegründet. Es werden verschiedene Theaterstücke in russischer und deutscher Sprache gespielt und kulturelle Veranstaltungen besucht. Die Gruppe trifft sich im Gemeinschaftsraum Schützenheim, Kernbergstr. 11, statt.

Leitung: Fedor Nevelski · 01 77 / 7 47 60 63 · fedor.nevelski@gmail.com ·
              www.theater-bruecken.de

 


Erlanger Singioren

Dienstag: 14.00 – 16.00 Uhr

Die Erlanger Singioren sind ein Angebot des Seniorenamts Erlangen. In dem beliebten Singkreis wird altes und neues Liedgut mit und ohne Begleitung geprobt. Neben Stimmtraining, Atemschule und Bewegung gibt es auch eine kleine Kaffeepause in netter Gesellschaft.

Kosten: 2,00 Euro, Anmeldung ist nicht erforderlich.
Leitung: Susan Ehlert und Annette Plogmaker · 0 91 31 / 99 29 23